Navigation

Manifest

Der gesellschaftliche Nutzen von öffentlichem und privatem Grün – drinnen wie draußen – wird in der öffentlichen Diskussion nur selten wahrgenommen. Vielmehr werden Investitionen in Grün – von Gemeinden wie von Privatpersonen und auch Unternehmen – hauptsächlich als Kostenfaktor betrachtet. Die positiven und geldwerten gesellschaftlichen und individuellen Aspekte werden oft übersehen:

Aus all diesen Gründen ist es wichtig, den Wert von Grün stärker in das Bewusstsein der allgemeinen Öffentlichkeit, aber auch jeglicher Entscheidungsträger zu rücken. Dies kann nur durch einen guten Informationsaustausch nachhaltig und wirkungsvoll gelingen.

Die Stiftung DIE GRÜNE STADT setzt sich für einen interdisziplinären Diskurs ein, damit schließlich die richtigen Pflanzen am richtigen Ort mit der richtigen Pflege auch die erwartete Wirkung für alle entfalten können.